B-Jugend im Landespokal-Halbfinale

SG Kemberg/Trebitz/Rackith - SV Dessau 05 1:0 (1:0)

VfB IMO Merseburg, Magdeburger SV Börde, SV Dessau 05 - all diese Topadressen verbindet, dass ihre B-Junioren im diesjährigen Landespokalwettbewerb in Kemberg scheiterten. Mit der Mannschaft aus der Bauhausstadt schied also der dritte Verbandsligist beim Landesligisten aus.

Ohne D. Weigel, L. Woitschig, M. Biebsch und S. Engl gelang den Spielern von Uwe Pannier und Stefan Kohnert die erneute Überraschung im laufenden Wettbewerb. Der Sieg, an dem auch die C-Junioren M. Hillebrand und M. Henschel mitwirkten war zwar auf Grund der vielen guten Gelegenheiten des Favoriten etwas glücklich, doch, dank einer herausragenden Torhüterleistung und einer für diese Altersklasse ungewöhnlich großen taktischen Disziplin nicht unverdient.

Das "goldene Tor" erzielte J. Kröber nach einer gefühlvollen Hereingabe von Kapitän N. Richter bereits nach 18 Minuten. Dessau fand kaum ein Mittel, den Gastgeber dauerhaft im eigenen Strafraum zu beschäftigen, so dass sich mit zunehmender Spieldauer auch einige Kontermöglichkeiten ergaben, allerdings ohne zählbares Resultat. So hatte das Zittern nach 80 Minuten ein Ende und die Mannschaft wünscht sich in der Runde der letzten Vier den HFC (auch eine Topadresse...).

Aufstellung: L. Jänig, T. Schöne, F. Kräter (49. S. Müller), J. Schulz, N. Richter, R. Limmer, R. Baumann, J. Kröber, B. Schenk (41. R. Glowik), J. Disselhoff (57. M. Henschel), M. Hillebrand 

 

Sponsoren

RWK bei Facebook

facebook.jpg
... lade Modul ...
Valid XHTML & CSS | Template Design RWK_RED | Copyright © 2009 by SV Rot-Weiß Kemberg