F-Jugend schlägt sich achtbar !

Auf dem 4. Platz mit sieben Punkten beendet die F- Jugend ihre Hinrunde im Spieljahr 2012/13 in der Staffel Süd. In den ersten beiden Spielen der Rückrunde schaffte man gegen Trebitz einen klaren 4:0 Sieg und eine knappe 2:3 Niederlage gegen Einheit Wittenberg. Wobei man das Spiel gegen Einheit als spannendstes und emotionsgeladenstes bezeichnen muss. Hier sei mir eine kleine Bemerkung am Rande erlaubt. Die Kinder machen auf dem Spielfeld das, was wir ihnen als Trainer beigebracht haben. Das sollten einige Trainer der F-Jugendmannschaften berücksichtigen bevor sie ihre Kinder anschreien.

Einen knappen Sieg gab es gegen Seegrehna (2:1) und gegen die SG Heiderand (4:2). Gegen die SG Heiderand muss man unseren jungen Kickern ein Riesenkompliment machen. Nach einer nicht nur in diesem Spiel haarsträubenden Chancenverwertung führte man zur Halbzeit nur 1:0. In der zweiten Halbzeit schoss die SG binnen kürzester Zeit zwei Tore. Mir als Trainer fehlten die Worte und die Kids spielten Fußball und gewannen das Spiel noch 4:2. Das war richtig Super!

Die einzige Punkteteilung für unsere Jungs gab es gegen die SG Trebitz mit 2:2.

Das im Fußball nicht immer der Bessere gewinnt war im Spiel gegen die zweite Mannschaft von Piesteritz zu sehen. Hier musste man eine knappe und unverdiente Niederlage hinnehmen. Ein reguläres Freistoßtor von Basti Rohde wurde durch zurufen des gegnerischen Trainers aberkannt. Aber auch die schlechte Chancenverwertung und ein super gegnerischer Torwart war für die knappe 2:1 Niederlage verantwortlich. Die deftigste Niederlage musste unser Team gegen den Tabellenführer Gräfenhainichen einstecken. Mit 5:1 reisten die Heidestädter wieder nach Hause. Auch das Hinrundenspiel gegen Einheit Wittenberg ging mit 4:2 verloren.

Im Kreispokal war im Viertelfinale für unser Team Endstation. Nach einem sehr gutem Spiel gegen Annaburg (4:2) erwischte man im Viertelfinale Gräfenhainichen. Hier staunten alle nicht schlecht, als es zur Halbzeit noch 0:0 stand. Selbst nach dem 0:1 Rückstand kam man noch einmal durch einen Treffer von Maurice Witzel zurück (1:1). Leider fehlte in diesem Spiel Max Syring und es gab keine Überraschung mehr. Wir mussten mit einer 2:1 Niederlage, aber erhobenen Kopfes nach Hause fahren.

An einem Turnier in Wittenberg Namen wir ebenfalls teil. Hier belegten wir einen sehr guten 2. Platz und unsere Jungs konnten das Fußballabzeichen machen. Ein Dankeschön noch einmal an Einheit Wittenberg für die Einladung zu diesem Turnier.

Abschließend ist zu sagen, dass sich die jüngsten Kicker von Kemberg achtbar schlagen. Gingen doch vor der Saison viele Leistungsträger in die E-Jugend und wir mussten auf vielen Positionen umstellen. Nicht jeder spielt immer auf seiner Lieblingsposition und trotzdem erledigen alle ihre Aufgabe so gut sie es können. Weiter so Jungs.

Versäumen möchte ich es an dieser stelle auch nicht, uns als Trainerteam Bremisch/Preuß bei den Eltern für eine super Zusammenarbeit zu bedanken. Sei es für Weihnachtsgeschenke für die zukünftigen Ballack´s oder andere organisatorische Sachen.

 

Sponsoren

RWK bei Facebook

facebook.jpg
... lade Modul ...
Valid XHTML & CSS | Template Design RWK_RED | Copyright © 2009 by SV Rot-Weiß Kemberg