SG-Mädels feiern 2. Platz bei spannendem Hallenkick

 

Am Sonntagvormittag lud die Frauenmannschaft der SG Kemberg/Eutzsch zum 4. Uli P.-Cup in die Kemberger Sporthalle ein. Vier Teams folgten der Einladung, die Gastgeberinnen stellten zwei Mannschaften. Im Modus ´jeder gegen jeden´ wurde der Sieger ermittelt, die Spielzeit betrug 10 Minuten.

Weiterlesen...
 
Trainingslager
Das Trainingslager der Frauen findet vom 07.- 09.09.2012 in Osterburg statt.
 
Pokal-Viertelfinale der FFL

Am 01.03.2011 wurden beim KFV Wittenberg die Ansetzungen für die Viertelfinalbegegnungen der FFL ausgelost.

Es kommt zu folgenden Begegnungen:

SV Allemannia Jessen                      - Graf Zeppelin Abtsdorf

FSV Rot Weiss Bad Schmiedeberg  - SV Rot Weiss Kemberg

SV Fortuna Eutzsch                         -  SG Dabrun

SV Eiche Ragösen                           - SV Turbine Zschornewitz

 

Spieltag : bis 10.04.2011

 
Hallenkreismeisterschaft der FFL

Bei der gestrigen Trainerversammlung wurde u.a. die Gruppenauslosung zur HKM vorgenommen. Eigentlich wollten wir wieder in zwei Vorrunden spielen, aber da wir am 20.3.2011 die Stadthalle den ganzen Tag zur Verfügung haben wurde einstimmig beschlossen, alles an diesem Tag durchzuführen.

In der Gruppe A spielen: Kemberg, Ragösen, Zschornewitz, Seyda/Battin und Bad Schmiedeberg und

in der Gruppe B spielen: Jessen, Abtsdorf, Eutzsch und Dabrun

Die Spielzeit beträgt 10 min. und im Halbfinale und Finale 12 min.

Beginn ist 10.00 Uhr

 

An der diesjährigen Pokalrunde nehmen außer Seyda/Battin alle anderen Mannschaften teil. Die Auslosung dazu erfolgt beim KFV.

 
2. Uli-P.-Frauencup

Am 23.01.2011 fand das Hallenturnier der Kemberger Frauen, der 2. Uli-P.-Frauencup statt. Neben den beiden Vertretungen der Kemberger Frauen waren die Mannschaften von Fortuna Eutzsch, SG Dabrun, SG Seyda/Battin und Turbine Zschornewitz am Start.

Erstmals wurde dieses Turnier mit einem sprungreduzierten Ball und den modifizierten Futsal-Hallenregeln durchgeführt. Die anfangs vorhandene Skepsis der teilnehmenden Mannschaften wandelte sich schnell in Begeisterung um.

Gespielt wurde nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" bei einer Spielzeit von 10 Minuten. Das Turnier begann mit dem Spiel Kemberg I gegen Kemberg II. Nach Toren von Heike Ernst und Jana Bandermann und einem Gegentor von Ulrike Walde gewann die Erste mit 2 : 1.

Die erste Überraschung gelang Kemberg II durch zwei Treffer von Jasmin Hönicke  mit einem 2 : 0 gegen Fortuna Eutzsch. Kemberg I kam dann gegen Turbine Zschornewitz, trotz vieler Chancen, nicht über ein 0 : 0 hinaus.

Das Spiel Kemberg I gegen die SG Dabrun gewannen die Kemberger Frauen durch den entscheidenden Treffer von Heike Ernst mit 1 : O. Das Spiel gegen Fortuna Eutzsch wurde dann ebenfalls, durch den Treffer der überragenden Spielerin des Turniers Jessica Preuß, mit 1 : 0  gewonnen.

Der zweiten Vertretung des Gastgebers ging dann die "Luft " aus und sie verloren ihre letzten drei Spiele gegen Seyda/Battin, Dabrun und Zschornewitz, belegte aber vor Fortuna Eutzsch (1 Punkt) mit 3 Punkten den 5. Platz.

Das Spiel Kemberg I gegen die SG Seyda/Battin musste über den Turniersieg entscheiden. So entwickelte sich ein spannendes Match, in dem die SG Seyda/Battin durch ihre Torschützin vom Dienst Anja Bräse, mit 1 : 0 in Führung ging. Nun war Kemberg unter Druck, ein Tor musste her um den Cup zu gewinnen. Kembergs Torjägerin Heike Ernst schafte

Weiterlesen...
 
Abschluß FFL

Am 27.11.2010 fand im Gemeindehaus Eutzsch unsere diesjährige Abschlußfeier statt. Als Gäste waren eingeladen

Werner Georg, Präsident des FSA Magdeburg

Ulrich Petzold, CDU-Bundestagsabgeordneter

Bern Geipel, Präsident des KFV Wittenberg

 

Wie schon in den Jahrenn zuvor hat sich auch diesem Jahr die Mannschaft von Fortuna Eutzsch um die Räumlichkeiten und die Musik gekümmert. Zum leiblichen Wohl haben alle Mannschaften beigetragen.

Nach einer kurzen Auswertung der Saison wurden die Siegerehrungen vorgenommen.

Bei den besten Torschützinnen teilten sich Belinda Bäßler und Johanna Korge (SG Dabrun) mit jeweils 11 Treffern den 2. Platz und Siegerin wurde Anja Bräse von der SG Seyda/Battin mit 20 Treffern.

Beste Mannschaft in diesem Jahr wurden die Frauen von Allemannia Jessen. Sie wurden Hallenkreismeister, Pokalsieger und Kreismeister.

Die Frauen von Rot Weiss Kemberg erreichten in diesem Jahr einen 6. Platz und  in der Pkalrunde den 2. Platz.

Jede Mannschaft erhielt einen Siegerpokal und vom FSA gab es auch noch Spielbälle dazu.

Danke an alle Mannschaften, die zum Gelingen unserer Abschlußfeier beigetragen haben.

 

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 11

Sponsoren

RWK bei Facebook

facebook.jpg
... lade Modul ...
Valid XHTML & CSS | Template Design RWK_RED | Copyright © 2009 by SV Rot-Weiß Kemberg