Kemberg konnte endlich mal wieder nach fast 5 Monaten ein Spiel gewinnen, auch wenn es „nur“ ein Vorbereitungsspiel war.

Nach stundenlangen Einsatz konnte ein schneefreier Kunstrasenplatz genutzt werden. Sicherlich waren die Bedingungen trotzdem nicht ideal, aber eine Gefährdung der Gesundheit war nicht vorhanden.

Mit einer indiskutablen Leistung, besonders in der 2. Halbzeit, musste eine verdiente Niederlage gegen einen Gegner hingenommen werden, dem man anmerkte, dass er diesen Sieg wollte

Kemberg hatte Glück, dieses Spiel nicht noch höher verloren zu haben.

Wie fast bei jedem Heimspiel, Kemberg verliert trotz engagierter Leistung kurz vor Schluss.

Eine engagierte Kemberger Mannschaft muss die Klasse des Elsteraner Ensembles anerkennen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen