Mit einem verdienten Derbysieg setzt sich die junge Kemberger Mannschaft an die Tabellenspitze.

In einem Fußballspektakel mit wenig Fußball und viel Spektakel blieb Rot-Weiß II ruhig und darum auch erfolgreich.

Mit einem Sieg im Spitzenspiel übernimmt der Aufsteiger vorerst die Tabellenführung.

Ein ärgerlich knappes Ergebnis in einer größtenteils einseitigen Partie.

Trotz enormer personeller Schwierigkeiten kann der Liganeuling einen Punkt vom Staffelfavoriten entführen.

Die „Zweite“ holte wichtige Punkte ohne dabei spielerisch überzeugen zu können.

Ein tiefer Griff in die Trickkiste ermöglichte einen wichtigen Auswärtssieg.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.