Mit 4:2 (2:0) konnten die Alten Herren ihr letztes Spiel vor der Sommerpause gegen den FSV Rot-Weiß Bad Schmiedeberg für sich entscheiden. Beide Mannschaften hatten zahlreiche Stammspieler zu ersetzen, was man dem Spiel streckenweise ansah. Für unsere Gäste trafen die ehemaligen Kemberger Steffen Gottschalk und Thomas Schultz, auf der Seite der Gastgeber waren Uwe Pannier, Steffen Puff, Kai Bischoff und Martin Beckmann erfolgreich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen