Nach 5 Siegen in der Hinrunde und dem erfolgreichen Abschneiden bei den Hallenturnieren in Wittenberg und Kemberg galt es, die positive Entwicklung der Mannschaft in der Rückrunde weiterzuführen. Ein guter Start gelang mit dem 6:2 Heimsieg gegen Eintracht Elster. In den darauffolgenden Wochen musste sich das Team mit den beiden Spitzenmannschaften aus Gräfenhainichen und Pratau/Seegrehna messen. Gerade gegen Letztere konnten die Kinder das Spiel lange ausgeglichen gestalten und im Vergleich zur Hinrunde mit einer 4:1 Niederlage eine klare Leistungssteigerung zeigen. In der Folge starteten die Rot-Weißen eine fulminante Siegesserie von 5 Spielen. Dabei wusste das Team auch in knappen Partien durch großen Einsatz in der Defensive, aber auch mit spielerisch guten Ansätzen im Offensivspiel zu überzeugen. So konnten die Spiele gegen Einheit Wittenberg 3:1 und Oranienbaum (Heidekicker I) 2:1 gewonnen werden, bevor gegen die besser platzierten Annaburger ein 5:2 Überraschungssieg gefeiert wurde. Nach weiteren Siegen gegen Zahna und Möhlau (Heidekicker II) endete die Saison unserer Nachwuchskicker mit einer Niederlage gegen das zweite Team der Spielgemeinschaft Heiderand aus Trebitz/Pretzsch, wobei aufgrund des verlängerten Wochenendes einige Kinder leider fehlten und der Mannschaft deshalb ein couragierter letzter Saisonauftritt bescheinigt werden kann.

Nachdem die Kinder in der letzten Saison nur einmal in Genuss kamen ein Fußballspiel zu gewinnen, zahlten sich die gesammelten Erfahrungen und die zur Freude des Trainerteams Bischoff/Dorn gute Trainingsbeteiligung in dieser Spielzeit aus, so dass insgesamt 11 Siege eingefahren, ein respektabler 6. Tabellenplatz erreicht sowie beachtliche 81 Tore erzielt werden konnten. Eine besonders große Torausbeute gelang Lenny Bischoff (23), Luis Fenger (20), Robin Lauterbach (15) und Ben Harzer (12).

Wichtiger als diese statistischen Werte ist jedoch, dass die 15 Jungen und Mädchen stets mit großer Begeisterung dabei waren und jedes Kind sich in seinen fußballerischen Fähigkeiten verbessern konnte. Schließlich haben auch die Großen einmal klein angefangen.Smiley

Abgerundet wird die Saison mit einer Abschlussfeier plus Überraschungsfreundschaftsspiel am kommenden Freitag und einem Turnier in Pratau am 18.06.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen